Rechtshilfe im Erbrecht
  • Erbrecht für Nicht-Juristen einfach erklärt
  • Rechtsprodukte im Erbrecht zum Fixpreis
  • Geprüfte & spezialisierte Anwälte für Erbrecht lösen Ihr rechtliches Problem
Anwalt benötigt?
  • 1. Spezialisierte Anwälte im Anwalts­verzeichnis suchen
  • 2. Anwalt auswählen
  • 3. Fall dem Anwalt schildern & beauftragen
Finditoo-Rechtsportal-Netzwerk-emblem

Verlassenschaftsverfahren – Anwalt oder Notar der richtige Ansprechpartner?

  • Juristische Redaktion: Mag. Michaela Kriechbaumer
Frau lässt sich von Anwalt beraten
Share on whatsapp
Teilen
Share on email
Email senden

Sie sind im Begriff zu erben und wollen mehr über die Risiken beim Verlassenschaftsverfahren wissen? Demzufolge interessiert Sie sicherlich, wie Sie Ihren gerechten Anteil am Erbe erhalten. Schließlich erhält man durch ein Erbe mitunter eine schöne Summe, die man nicht durch Arbeit erwirtschaften muss. Für manch einen ist ein Erbe auch gleich ein wichtiger Betrag für die Altersvorsorge.

Daher sollten Sie vor allem wissen, dass es bei mindestens jedem 4. Verlassenschaftsverfahren zu Erbstreitigkeiten kommt und 50% aller Testamente falsch ausgelegt werden. Das liegt daran, dass viele Testamente ohne anwaltliche Hilfe aufgesetzt werden. Daher befinden sich oft viele nicht gesetzeskonforme Zusprüche in einem Testament.

Risiken beim Verlassenschaftsverfahren

Was bedeutet das für Sie? Ein Testament könnte zu Ihren Ungunsten ausgelegt werden. Aber es könnte auch zu Erbstreitigkeiten während des Verlassenschaftsverfahrens kommen. 

Auch in bisher harmonischen Familienverhältnissen gibt es aufgrund eines Erbes regelmäßig heftige Erbstreitigkeiten.

Benötige ich einen Notar oder einen Anwalt im Verlassenschaftsverfahren?

Nein, Sie benötigen grundsätzlich keinen Notar oder Anwalt um ein Verlassenschaftsverfahren abzuwickeln. Wenn Sie auch die Abwicklung eines Verlassenschaftsverfahrens selbst abwickeln können, sollten Sie zumindest vorab einen Anwalt oder Notar konsultieren, um sich über die am Wichtigsten zu berücksichtigende Punkte aufklären zu lassen.

Im Verhältnis zu dem worum es bei der Verlassenschaft für Sie geht, ist das eine sehr überschaubare Summe, die sich zu 100% lohnt. Nach dem Erstgespräch können Sie auch überlegen, ob Sie den Anwalt auch begleitend für die Verlassenschaft engagieren wollen. 

Zumindest haben Sie nach dem Erstgespräch einen Erbrecht Spezialisten an der Hand, der Ihren Fall kennt und Sie bei auftretenden Schwierigkeiten im Verlassenschaftsverfahren beraten oder vertreten kann.

Wichtig!

Bedenken Sie alleine die hohe Anzahl an 50% falsch ausgelegten Testamenten und das, was Ihnen entgehen könnte.

Wie Sie wissen wird bei einem Verlassenschaftsverfahren ein Notar als Gerichtskommissär bestimmt. Dieser kann aufgrund der Tatsache, dass er von einem Gericht bestimmt wird Sie zwar auch beraten aber nicht alleine nur Ihre Rechte vertreten. 

Ein Rechtsanwalt dagegen hat das Ziel und Ihren Auftrag alleine Ihre Rechte zu vertreten.

Fehler im Testament - Probleme im Verlassenschafts­verfahren

Mit einem Testament kann man ungewollt viel Schaden bei seinen Nachkommen anrichten. Sicherlich ist das nicht das Ziel. Im Gegensatz, man will mit seinem Testament andere unterstützen oder jemandem spezielle Gegenstände wie Kunst oder Schmuck zukommen lassen, da diese Person eine gewisse Beziehung zu diesen Dingen hat. Ein Erbstreit im Verlassenschaftsverfahren kann durch Fehler im Testament entstehen.

Leider führen viele Fehler, die aus Unwissenheit bei der Erstellung eines Testaments entstehen, zu Schwierigkeiten bei der Vollstreckung eines Testaments. Im Verlassenschaftsverfahren kommt es dann schnell zu Streitigkeiten um das Erbe oder der jemand anderem angedachte Gegenstand gelangt in falsche Hände. Daher ist es ratsam, sich bei der Erstellung die Hilfe eines auf Erbrecht spezialiserten Antwalts zur Seite zu nehmen, um entweder ein eigenhändiges Testament prüfen oder vom Anwalt direkt das Testament aufsetzen zu lassen.

Testament zum Fixpreis

Sie sind im Begriff, Ihr Testament eigenhändig zu verfassen? Nehmen Sie hier unbedingt das Angebot „Testament zum Fixpreis“ an. Hierbei erstellt ein auf Erbrecht spezialisierter Anwalt Ihr Testament für Sie. Somit vermeiden Sie Fehler im Testament, die später zu Erbstreitigkeiten und Problemen führen könnten.

Ihre Erben werden es Ihnen danken und Sie können sicher sein, dass es zu späterem Zeitpunkt keine Streitigkeiten um Ihr Erbe geben wird.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten..
224 ratings