Sie sind Anwalt?
101 rating

Anwalt für Testament § Grundsätzliches & Kosten

Ein Anwalt für Testament hilft seinem Mandanten, sein Vermögen nach seinem Willen aufzuteilen und das Risiko einer Anfechtung weitestgehend auszuschließen. Er unterstützt allerdings auch jene Erben, die durch ein ungültiges Testament benachteiligt werden würden, bei der erfolgreichen Anfechtung des Dokumentes. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über die Aspekte, die das Honorar bestimmen, als auch über die wichtigsten Aufgabenbereiche eines Anwalts für Testament.
Anwalt benötigt_
Ein Beitrag der:
Erbrechtsinfo Redaktion
InfoBox Icon 3
Prüfung des Testaments gewünscht?
Finden Sie Ihren passenden Anwalt:
Inhaltsverzeichnis
Das Wichtigste in Kürze

Grundsätzliches zum Anwalt für Testament

Ein Anwalt für Erbrecht kann sich auf die Leistungen hinsichtlich eines Testaments spezialisieren. Der Großteil dieser Aufgaben wird für den sogenannten Testator, also für den Ersteller, erledigt, allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass der Rechtsanwalt Erben bei diesem Thema unterstützt. Wenn sich der Erblasser rechtzeitig die Hilfe eines Rechtsanwalts holt, kann er bestmöglich verhindern, dass sein Vermögen nach seinem Tod doch noch anders aufgeteilt wird, als er es eigentlich möchte.

Er begleitet den Testator auf dem ganzen Weg vom Entschluss, ein Testament errichten zu wollen, über die Aufsetzung bis hin zur Hinterlegung des letzten Willens. Dadurch hat der Erblasser noch zu Lebzeiten die Gewissheit, dass sein Wille hinsichtlich seines Vermögens auch nach seinem Tod noch so gut wie möglich durchgesetzt wird.

Anwalt für Testament Kosten

Unterschiedliche Faktoren bestimmen die Kosten eines Anwalts für Testament, da das Honorar hierbei frei vereinbart werden kann. Der wichtigste Aspekt ist in diesem Zusammenhang jedoch die Leistung, die der Anwalt für seinen Klienten erbringen soll. Dabei kommt es nicht nur darauf an, welche, sondern auch wie viele Aufgaben der Anwalt für seinen Mandanten erledigen soll.

Wenn also zum Beispiel zusätzlich zur Hinterlegung auch ein Eintrag ins Testamentsregister vorgenommen werden soll, fallen die Kosten entsprechend höher aus, als bei nur einer in Anspruch genommenen Leistung. Zusammenfassend ergeben sich die Kosten also immer durch den jeweiligen Einzelfall, weshalb es keine allgemeingültige Antwort auf die Frage, wie viel ein Rechtsanwalt für Testament kostet, gibt.

Leistungen und Aufgaben

Ein Großteil der Personen, die ein Testament erstellen wollen, wissen nicht, wie viele Aspekte bei der Aufsetzung eines ordnungsgemäßen Testaments berücksichtigt werden müssen. Ein Anwalt für Testament kann rund um dieses Thema zahlreiche Aufgaben übernehmen. Er kann nicht nur ein neues Testament für Sie erstellen, sondern auch ein bereits bestehendes inhaltlich und formal überprüfen, um etwaige Fehler herauszufinden. Ebenso kann er für Sie eine Änderung vornehmen. Folgende Aufgaben eines Anwalts für Testament werden im Anschluss näher erläutert:
  • Testamentserstellung
  • Prüfung eines Testaments
  • Testamentsänderung
  • Widerrufung eines Testaments
  • Hinterlegung und Eintrag im Testamentsregister
  • Anfechtung

Erstellung eines Testaments

Der Anwalt für Testament weist Sie rechtzeitig darauf hin, dass für die Erstellung Ihres Testamentes zunächst Ihre sogenannte Testierfähigkeit durch einen Notar oder durch das Nachlassgericht geprüft werden muss. Anschließend klärt er Sie über die verschiedenen Testamentsarten auf und berät Sie darüber, welche am besten zu Ihrer Situation passt. Hierbei berücksichtigt er alle inhaltlichen und formalen Richtlinien, um eine Anfechtung bestmöglich auszuschließen. Dies umfasst auch eventuelle Bedingungen, Befristungen und Auflagen, an die das Erbe gebunden ist.

Bei der Aufsetzung ermittelt der Rechtsanwalt außerdem die Vermögenswerte, die auf die eingesetzten und gesetzlich vorgeschriebenen Erben nach Wunsch des Testators entsprechend aufgeteilt werden. In diesem Zusammenhang achtet der Anwalt auch darauf, dass von den eingesetzten Erben der Name, die Adresse und das Geburtsdatum im Testament enthalten sind, um eventuelle Risiken zu minimieren.

Obwohl es keine Vorschrift dazu gibt, sollte der Testator auch eine Begründung anführen, weshalb er diesen Erben/diese Erben einsetzen möchte, um dadurch zu verhindern, dass die gesetzlichen Erben das Testament anfechten können. Dies ist insbesondere dann notwendig, wenn sich die eingesetzten von den gesetzlichen Erben unterscheiden. In diesem Kontext berechnet der Anwalt für Testament auch den gesetzlichen Pflichtteil.

Gut zu wissen
Beispiele für zulässige Voraussetzungen
Bedingung: “Mein Enkelkind erhält mein gesamtes Vermögen mit Abschluss der Ausbildung.” Befristung: “Mein Kind bekommt mein Auto, wenn es 20 Jahre alt ist.“ Auflage: “Mein Erbe muss sich um die Bestattung und um das Grab am Friedhof X kümmern.”

Testamentsprüfung

Ein Anwalt für Testament kann auch ein Testament, das bereits erstellt wurde, überprüfen. Dabei achtet er besonders darauf, ob es formale oder inhaltliche Fehler gibt, die ansonsten die Chancen erhöhen würden, dass es nicht gültig ist und dadurch erfolgreich angefochten werden könnte. Wenn er solche Mängel in Ihrem Testament feststellt, hat er die Möglichkeit, diese für Sie durch eine Änderung auszubessern.

Änderung eines Testaments

Nicht selten kommt es vor, dass aufgrund plötzlich auftretender Umstände eine Person ihr bereits erstelltes Testament ändern möchte. In diesem Zusammenhang ist es möglich, dass der Anwalt für Testament sowohl neue Erben einsetzt als auch alte Erben daraus streicht. Außerdem kann er durch eine Änderung für Sie auch die Vermögensaufteilung unter Berücksichtigung des gesetzlichen Pflichtteils neu festlegen. Auch wenn der Anwalt bei der Prüfung Fehler erkennt, kann er diese durch eine Änderung korrigieren.

Sie wünschen die Änderung
Ihres Testaments
?

Widerrufung eines Testaments

Manchmal soll ein bereits existierendes Testament widerrufen werden. Dies ist grundsätzlich immer möglich, da es sich dabei um eine einseitige Willenserklärung seitens des Testators handelt und es somit nicht der Zustimmung einer weiteren Person bedarf. Ein Testament kann auf drei unterschiedliche Arten widerrufen werden: der Widerruf in Testamentsform, die Erstellung eines neuen Testaments oder die Zerstörung des alten Dokuments. Da es sich bei der Variante des Widerrufs in Testamentsform um die rechtlich sicherste Option handelt, ist diese immer ratsam, insbesondere dann, wenn der zu ersetzende Erbe bereits das Testament besitzt. Es ist zudem empfehlenswert, den Widerruf im Testamentsregister durch einen Eintrag festzuhalten.

Hinterlegung und Eintragung ins Testamentsregister

Der Anwalt für Testament übernimmt nicht nur die grundsätzliche Erstellung, sondern kann das Dokument auch für Sie hinterlegen. Außerdem ist es möglich, dass ein Rechtsanwalt die Erstellung und die Hinterlegung des Testaments in das sogenannte Testamentsregister für Sie einträgt. Dies erleichtert bei Streitigkeiten um das Erbe des Testators die Auffindbarkeit seines Testaments.

Testamentsanfechtung

Nicht immer sind die gesetzlichen Erben mit einem Testament einverstanden und wollen dieses deshalb anfechten. Dabei ist entscheidend, ob Sie lediglich aus Unzufriedenheit oder durch die tatsächliche Ungültigkeit des Testaments beschließen, gegen dieses Einspruch zu erheben. Bei der letzten Variante unterstützt Sie ein Anwalt für Testament, indem er die Fehler, die das Testament nichtig machen, herausfindet und diese vor Gericht darlegt. Mögliche Gründe für die Unzulässigkeit eines Testaments sind unter anderem:

  • Wesentlicher Irrtum des Erblassers bei einem eigenhändigen Testament
  • Zu wenige Zeugen bei einem fremdhändigen Testament (Anwesenheit und Unterschrift)
  • Fehlender Zusatz “als Testamentszeuge”
  • Zeugen sind nahe Angehörige des Begünstigten
  • Unklarheit bei der Identität der Zeugen
  • Testament hat keinen inhaltlichen Zusammenhang
  • Zeugen setzen ihre Unterschrift nicht direkt auf das Dokument
  • Ungültige Bedingungen für das Erbe

So kann Sie ein Anwalt für Testament unterstützen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Testament aufsetzen zu lassen, sollten Sie grundsätzlich die Hilfe eines entsprechenden Juristen in Anspruch nehmen. Ein Anwalt informiert Sie nicht nur über die verschiedenen Testamentsformen, sondern wählt mit Ihnen gemeinsam nach der ausführlichen Beratung die für Sie passende Art aus. Auch wenn Sie einen Erben streichen oder hinzufügen beziehungsweise Ihr Vermögen anders verteilen wollen, übernimmt ein Rechtsanwalt die Änderung des Testaments für Sie.

Er prüft auch ein bereits bestehendes Testament auf inhaltliche und formale Fehler, die eventuell zu einer Anfechtung führen könnten. Außerdem kann er Ihr Testament bei sich hinterlegen und einen Eintrag ins Testamentsregister durchführen, damit es bei Bedarf schneller gefunden werden kann.

Was benötigen Sie jetzt?
Infobox Icon
Anwalt benötigt?

Finden Sie in unserer Anwaltssuche den passenden Anwalt

Paragraph (2)
Weiter informieren​

Finden Sie weitere Informationen rund um das Testament

PDF Download
PDF Checkliste

Finden Sie in unserer Anwaltssuche
den passenden Anwalt

FAQ: Anwalt für Testament

Ein auf das Testament spezialisierter Anwalt setzt nicht nur inhaltlich und formal richtig das Testament für Sie auf, sondern kann dieses auch für Sie hinterlegen. Zudem kann er die Erstellung sowie die Hinterlegung ins Testamentsregister eintragen oder Sie bei der Widerrufung unterstützen. Zu seinen Leistungen zählt auch die Prüfung und eventuelle Änderung eines bereits bestehenden Testaments, wenn dieses Fehler enthält, die zu einer Anfechtung führen können.
Wie viel Geld Sie für einen entsprechenden Rechtsanwalt zahlen müssen, ergibt sich aus der Art und der Anzahl der Aufgaben, die er für Sie übernehmen soll. So gibt es beispielsweise für die Eintragung im Testamentsregister durch einen Rechtsanwalt eine einmalige Gebühr, die das grundsätzliche Honorar erhöht.
Obwohl ein Anwalt für Testament die meisten Aufgaben grundsätzlich für den Erblasser übernimmt, kann er auch zu Unrecht benachteiligte Erben bei der Anfechtung eines Testaments unterstützen.
War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Geben Sie uns Feedback, damit wir unsere Qualität immer weiter verbessern können.

101 rating
§ Rechtsquellen:
Das könnte Sie auch interessieren...

Anwalt benötigt?

Passende Anwälte für Erbrecht in unserer Anwaltssuche finden
Anwalt benötigt?
Passende Anwälte für Erbrecht in unserer Anwaltssuche finden