Kanzlei Dr. Rainer Beck, MMag. art. Logo

0,0 rating
0 von 5 Sterne (basierend auf 0 Bewertungen)
Rechtsanwalt Dr. Rainer Beck

Dr. Rainer Beck, MMag. art.

Anwalt für Erbrecht

8010 Graz

Keesgasse 7, 8010 Graz

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Erstberatungsgespräch vor Ort: 120,- EUR

Sprachen: Deutsch, Englisch

Lernen Sie mich kennen !

Rechtsanwalt für Erbrecht in 8010 Graz

Seit vielen Jahren unterstützen und vertreten wir unsere Mandanten in erbrechtlichen Angelegenheiten in unserer Kanzlei in Graz.

Es liegt uns besonders am Herzen, Ihnen realistische Lösungsansätze für Ihr konkretes Problem aufzuzeigen und die damit verbundenen Chancen, Risiken und Zeitfaktoren abzuschätzen. Unser Ziel ist eine befriedigende Lösung, bei der Sie weder unnötig nachgeben noch mit dem Kopf gegen die Wand laufen sollen. Wir unterstützen Sie auf einem konstruktiven Weg zu Ihrem Recht.

Selbstverständlich spielt für uns wie auch für Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle. Gute Leistung hat zwar ihren Preis, Sie können aber sicher sein, dass Sie mit einem fairen Honorar unter transparenter Gestaltung statt überzogener Kosten rechnen dürfen. Das ist ein wesentlicher Grundsatz unserer Kanzlei. Lassen Sie sich von uns diesbezüglich gerne bei einer Erstberatung beraten.

Erstberatungsgespräch jetzt vereinbaren

Verfasser: Dr. Rainer Beck, MMag. art.

Bewertungen von Klienten

Geben Sie mir Feedback

Ausbildung & Qualifikation

seit 2015 Lektor an der Fachhochschule campus 02 Graz: „Legal Aspects on the Internet and Social Media“

seit 2009 Lektor an der Karl-Franzens-Universität Graz (KFU): Lehrgang „Kunst und Recht“, Vertragsrecht

seit 2004 Sachverständiger für Honorare der Rechtsanwälte

2004 zweiteSponsion zum Magister artium

seit 2003 Lektor an der Kunstuniversität Graz (KUG): Urheber- und Verlagsrecht, Bühnenrecht, Kulturmanagement

seit 2002 Sachverständiger für Urheberfragen aller Art

seit 1994 Rechtsanwalt in Graz mit Schwerpunktstätigkeit geistiges Eigentum, Kunst- und Urheberrecht, Datenschutz

1994 Rechtsanwaltsprüfung mit einstimmiger Auszeichnung

1992 – 1994 Konzipient in der Anwaltskanzlei Dres. Kaan, Cronenberg, Radl, Moser,Graz

1990 – 1992 Konzipient in der Anwaltskanzlei Dr.Walter Haindl, Wien

1990 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften

1989 – 1990 Gerichtsjahr im Sprengel des OLG Graz

1988 – 1989 Forschungsstipendium am Max-Planck-Institut für Internationales Patent-, Wettbewerbs- und Urheberrecht, München
Dissertation „Urheber-Strafrecht de lege lata et de lege ferenda“

1988 Diplomprüfung klassische Gitarre
Diplomprüfung Instrumentalpädagogik
erste Sponsion zum Magister artium

1987 juristische Diplomarbeit „Das musikalische Plagiat“
Sponsion zum Magister iuris

Masterclass-Seminare u.a. bei Costas Cotsiolis, Leo Brouwer, Timothy Walker etc.

1986 – 2003 Lehrer am musischen Zweig des BORG Dreierschützengasse (früher: BORG Hasnerplatz) in Graz

1985 Lehrbefähigungsprüfung für Gitarre

ab 1982 Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz

ab 1980 Studium der klassischen Gitarre an der Hochschule fürMusik und darstellende Kunst (jetzt: Kunstuniversität) in Graz bei Leo Witoszynskyj

Mehrfacher Preisträger bei „Jugend musiziert“

1982 Matura an der HIB (BEA) Graz-Liebenau mit Auszeichnung

1964 geboren in Graz, Österreich

 

Publikationen, Vorträge und Workshops

insbesondere zu den Themen Geistiges Eigentum und Urheberrecht:

Grüne Wirtschaft Steiermark

– C hoch 3

– Wirtschaftskammer (WKO)

– WIFI Steiermark und Niederösterreich

– Kunstuniversität Graz

– Medizinuniversität Graz

– Pädagogische Hochschule Graz

– Ortweinschule Graz

– Creative Industries Austria

– Städtebund Österreich

– Kulturservice GmbH des Landes Steiermark

– IG Kultur Steiermark

– Zeitschrift „fortissimo“

– Zeitschrift „Österreichisches Musikmagazin“

– Zeitschrift „Gazetta“, Schweiz

– „art goes law“ im Rahmen von Graz 2003

– „Handbuch für Filmschaffende“ (Hrsg. Juliane Alton)

– „Über die Kunst des Gitarrespiels“ (Hrsg. Leo Witoszynskyj)

 

Mitgliedschaften

– Vorstand bei CONTO MUSICALE – Verein zur Förderung von Musik an Schulen

– Vorstand bei KULTURSALON GRAZ

– Vorstand bei ALUMNI CLUB LIEBENAU

– Rechnungsprüfer bei Projekt SCURDIA mit Markus Schirmer

– Rechnungsprüfer bei Projekt BICYCLE – Entwicklungsprojekt Fahrrad

– Rechnungsprüfer des Kulturvereines A.M.U.S.E.

– Mitglied des Betriebsrates für künstlerisches und wissenschaftliches Personal an der Kunstuniversität Graz

Dr. Rainer Beck, MMag. art.

Schildern Sie mir Ihr Problem und erhalten Sie eine Ersteinschätzung per Telefon

Danach können Sie entscheiden, ob Sie ein kostenpflichtiges Erstberatungsgespräch vor Ort in Anspruch nehmen wollen.

Parkplätze befinden sich vor dem Haus

0,0 rating
0 von 5 Sterne (basierend auf 0 Bewertungen)
Dr. Rainer Beck, MMag. art.

Dr. Rainer Beck, MMag. art.

Anwalt für Erbrecht | 8010 Graz

Kanzlei Dr. Rainer Beck, MMag. art. Logo

Keesgasse 7, 8010 Graz

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Parkplätze befinden sich vor dem Haus

Erstberatungsgespräch vor Ort: 120,- EUR

Rechtsanwalt für Erbrecht in 8010 Graz

Seit vielen Jahren unterstützen und vertreten wir unsere Mandanten in erbrechtlichen Angelegenheiten in unserer Kanzlei in Graz.

Es liegt uns besonders am Herzen, Ihnen realistische Lösungsansätze für Ihr konkretes Problem aufzuzeigen und die damit verbundenen Chancen, Risiken und Zeitfaktoren abzuschätzen. Unser Ziel ist eine befriedigende Lösung, bei der Sie weder unnötig nachgeben noch mit dem Kopf gegen die Wand laufen sollen. Wir unterstützen Sie auf einem konstruktiven Weg zu Ihrem Recht.

Selbstverständlich spielt für uns wie auch für Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle. Gute Leistung hat zwar ihren Preis, Sie können aber sicher sein, dass Sie mit einem fairen Honorar unter transparenter Gestaltung statt überzogener Kosten rechnen dürfen. Das ist ein wesentlicher Grundsatz unserer Kanzlei. Lassen Sie sich von uns diesbezüglich gerne bei einer Erstberatung beraten.

Erstberatungsgespräch jetzt vereinbaren

Verfasser: Dr. Rainer Beck, MMag. art.

Bewertungen von Klienten

Geben Sie mir Feedback

Ausbildung & Qualifikation

seit 2015 Lektor an der Fachhochschule campus 02 Graz: „Legal Aspects on the Internet and Social Media“

seit 2009 Lektor an der Karl-Franzens-Universität Graz (KFU): Lehrgang „Kunst und Recht“, Vertragsrecht

seit 2004 Sachverständiger für Honorare der Rechtsanwälte

2004 zweiteSponsion zum Magister artium

seit 2003 Lektor an der Kunstuniversität Graz (KUG): Urheber- und Verlagsrecht, Bühnenrecht, Kulturmanagement

seit 2002 Sachverständiger für Urheberfragen aller Art

seit 1994 Rechtsanwalt in Graz mit Schwerpunktstätigkeit geistiges Eigentum, Kunst- und Urheberrecht, Datenschutz

1994 Rechtsanwaltsprüfung mit einstimmiger Auszeichnung

1992 – 1994 Konzipient in der Anwaltskanzlei Dres. Kaan, Cronenberg, Radl, Moser,Graz

1990 – 1992 Konzipient in der Anwaltskanzlei Dr.Walter Haindl, Wien

1990 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften

1989 – 1990 Gerichtsjahr im Sprengel des OLG Graz

1988 – 1989 Forschungsstipendium am Max-Planck-Institut für Internationales Patent-, Wettbewerbs- und Urheberrecht, München
Dissertation „Urheber-Strafrecht de lege lata et de lege ferenda“

1988 Diplomprüfung klassische Gitarre
Diplomprüfung Instrumentalpädagogik
erste Sponsion zum Magister artium

1987 juristische Diplomarbeit „Das musikalische Plagiat“
Sponsion zum Magister iuris

Masterclass-Seminare u.a. bei Costas Cotsiolis, Leo Brouwer, Timothy Walker etc.

1986 – 2003 Lehrer am musischen Zweig des BORG Dreierschützengasse (früher: BORG Hasnerplatz) in Graz

1985 Lehrbefähigungsprüfung für Gitarre

ab 1982 Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz

ab 1980 Studium der klassischen Gitarre an der Hochschule fürMusik und darstellende Kunst (jetzt: Kunstuniversität) in Graz bei Leo Witoszynskyj

Mehrfacher Preisträger bei „Jugend musiziert“

1982 Matura an der HIB (BEA) Graz-Liebenau mit Auszeichnung

1964 geboren in Graz, Österreich

 

Publikationen, Vorträge und Workshops

insbesondere zu den Themen Geistiges Eigentum und Urheberrecht:

Grüne Wirtschaft Steiermark

– C hoch 3

– Wirtschaftskammer (WKO)

– WIFI Steiermark und Niederösterreich

– Kunstuniversität Graz

– Medizinuniversität Graz

– Pädagogische Hochschule Graz

– Ortweinschule Graz

– Creative Industries Austria

– Städtebund Österreich

– Kulturservice GmbH des Landes Steiermark

– IG Kultur Steiermark

– Zeitschrift „fortissimo“

– Zeitschrift „Österreichisches Musikmagazin“

– Zeitschrift „Gazetta“, Schweiz

– „art goes law“ im Rahmen von Graz 2003

– „Handbuch für Filmschaffende“ (Hrsg. Juliane Alton)

– „Über die Kunst des Gitarrespiels“ (Hrsg. Leo Witoszynskyj)

 

Mitgliedschaften

– Vorstand bei CONTO MUSICALE – Verein zur Förderung von Musik an Schulen

– Vorstand bei KULTURSALON GRAZ

– Vorstand bei ALUMNI CLUB LIEBENAU

– Rechnungsprüfer bei Projekt SCURDIA mit Markus Schirmer

– Rechnungsprüfer bei Projekt BICYCLE – Entwicklungsprojekt Fahrrad

– Rechnungsprüfer des Kulturvereines A.M.U.S.E.

– Mitglied des Betriebsrates für künstlerisches und wissenschaftliches Personal an der Kunstuniversität Graz

Dr. Rainer Beck, MMag. art.

Schildern Sie mir Ihr Problem und erhalten Sie eine Ersteinschätzung per Telefon

Danach können Sie entscheiden, ob Sie ein kostenpflichtiges Erstberatungsgespräch vor Ort in Anspruch nehmen wollen.